Die besten Reiseziele im Mai

Reiseziele im Mai

Ihr müsst mal wieder rauskommen? Oder könnt die Sommerferien nicht abwarten? Dann seid ihr hier genau richtig, wir haben euch eine Übersicht über die besten Reiseziele im Mai sowie dortige Aktivitäten zusammengestellt!

Reiseziele im Mai in Europa

Bologna, Italien

Waum jetzt? Italien im Mai ist nie eine schlechte Idee, aber mit geringen Niederschlägen und warmen Temperaturen ist Bologna eine besonders reizvolle Stadt.

Bologna ist die Heimat einer der ältesten Universitäten der Welt. Tretet in die Fußstapfen berühmter Alumni wie Kopernikus und des zum Scheitern verurteilten Erzbischofs von Canterbury Thomas Beckett, während ihr die Plätze und die ruhige Bibliothek besichtigt, oder draußen durch die berühmten Säulenhallen wandert. Die beiden Türme in der Innenstadt gehören zu Bolognas bekanntesten Wahrzeichen. Auf den Asinelli (97 Meter) kann man für drei Euro hinaufsteigen und bei schönem Wetter die Aussicht genießen. Wer hoch hinauf möchte, sollte gut in Form sein – bereitet euch auf zermürbende 498 Stufen bis zur Spitze vor. Als Belohnung für die Anstrengung solltet ihr Bolognas kulinarischem Ruf als La Grassa oder „der Dicke“ auf den Grund gehen: Besucht beispielsweise die Trattoria Danio in der Via San Felice, die eine der am besten bewerteten Ragusoßen (Bolognese) der Stadt verkauft.

Reiseziele im Mai - Bologna
Da sie schief sind und sich zueinander neigen, werden die beiden Türme auch die „Küssenden Türme“ genannt.

Algarve, Portugal

Warum jetzt? Nutzt die Zeit kurz vor der Hauptsaison, wenn es noch nicht so überlaufen und heiß ist.

Obwohl der Mai nicht so warm ist wie die Hochsommermonate, ist er dennoch warm genug, um sich im Sonnenschein zu entspannen und sogar braun zu werden. Tatsächlich ist es viel angenehmer als die brütende Hitze, die im Juli und August verbreitet ist. Und da die Flugpreise in der Regel günstiger sind als zu Hochsommerzeiten, ist es eine der budgetfreundlichsten Zeiten des Jahres, um das sonnige Portugal zu besuchen.

Es erwarten euch außerdem zahlreiche Aktivitäten und Festivals. Für Liebhaber der Natur beispielsweise ist die „Algarve Natur Woche“ das Richtige. Die Veranstaltung präsentiert Outdoor-Aktivitäten an der Algarve wie Vogelbeobachtung, Delfin- und Walbeobachtung, Heißluftballonfahrten und mehr. Oder versucht euch im Mountainbiken. Ihr könnt euch ein Fahrrad leihen oder sogar euer eigenes Mountainbike mitbringen. Tagesausflüge bieten euch die Möglichkeit, spektakuläre Landschaften zu sehen, die andere Besucher*innen normalerweise nicht finden würden, oder die wichtigsten Touristen-Hotspots zu besuchen.

Der Mai ist eine gute Jahreszeit, um die Strände an der Algarve zu besuchen, denn das Wetter ist in der Regel gut zum Entspannen und Sonnenbaden.

Norwegen

Warum jetzt? Einen Monat vor dem Sommerandrang könnt ihr lange Tage mit hellgrüner Landschaft und rauschenden Wasserfällen in den Fjorden genießen, die durch Schneeschmelze in den Bergen entstehen. Der Mai ist auch der Monat von Norwegens größtem Feiertag, dem Verfassungstag, mit Feierlichkeiten im ganzen Land.

Obwohl man in Nordeuropa nie sicher sein kann, kommt im Mai der Frühling nach Norwegen. Der Mai ist außerdem die beste Zeit für anständige Hotelpreise und Flugpreise, während das Wetter für Outdoor-Aktivitäten und Besichtigungen trotzdem schön ist. Man trifft nicht so viele Mitreisende – besonders im Vergleich zum Juni während der Sommersonnenwende. Erkundet Städte wie Oslo, Trondheim, Bergen, Ålesund und sucht nach den besten Museen, Skulpturenparks, Restaurants und kulturellen Attraktionen Norwegens.

Für aktivere Gäste bieten die gut gepflegten Wanderwege und Nationalparks in Mittelnorwegen die Möglichkeit, sich so richtig auszutoben. Der Jotunheimen-Nationalpark bietet 60 Gletscher und 275 Gipfel und die unmittelbare Nähe zu den Fjorden für diejenigen, die die Wege vor dem Sommerandrang erkunden wollen. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um mega-populäre und herausfordernde Wanderungen wie Kanzelfelsen und Troll’s Zunge vor der Masse zu unternehmen.

Reiseziele im Mai - Norwegen
Norwegens Fjorde sind einfach malerisch.

Reiseziele im Mai – Fernreisen

South Luangwa Nationalpark, Sambia

Warum jetzt? Weil sich hier am Ende der Regenzeit viele Giraffen versammeln.

Der Mai ist der Monat, in dem der selten besuchte Noth Luangwa Nationalpark zugänglich wird. Das Luangwa-Tal erstreckt sich über ein Gebiet von 700 km Länge und 100 km Breite und ist Teil des Great Rift Valley. Es ist außerdem ein isoliertes Paradies für eine einzigartige Giraffe: die Thornicroft’s oder auch Rhodesian Giraffe.

Die Giraffen von Thornicroft sind an ihren dunkelbraunen Halsflecken und dem Fehlen von Flecken unter den Knien zu erkennen, aber sie teilen mit allen Giraffen die langen Hälse und 45 cm langen Zungen, die ihnen Zugang zu Lebensmitteln geben, die nur wenige andere Pflanzenfresser erreichen können.
Bei Überschwemmungen des Parks bleiben die Sandböden um Mfuwe über Wasser und bieten trockene Inseln, auf denen sich rund 700 Giraffen versammeln, während sie darauf warten, dass andere Bereiche entwässern. Es ist ein Zufluchtsort für sie und ein Bonus für Besucher, da die Giraffen leichter zu erkennen sind.
Achtet vor allem auf Mütter mit Kälbern, leider ein ziemlich seltener Anblick, denn bis zu 75% der Kälber werden in ihrem ersten Jahr von Raubtieren getötet. Achtet auch auf Männchen, die sich gegeneinander necken, indem sie kämpfen. Sie drücken dabei ihre Köpfe gegeneinander oder schwingen ihre Hälse.

Reiseziele im Mai - South Luangwa Nationalpark
Die Giraffen im South Luangwa Nationalpark

Sumatra, Indonesien

Warum jetzt? Zu dieser Zeit fällt auf der Insel Sumatra der geringste Niederschlag.

Nur wenige Inseln verführen mit dem Reiz des Abenteuers, wie es das wilde Sumatra kann. Eine Insel von außergewöhnlicher Schönheit, die vor Leben sprudelt, aber leider auch oft von Eruptionen, Erdbeben und Tsunamis heimgesucht wird. Sumatra ist eine ziemlich große Insel, die aus einer Reihe von verschiedenen Provinzen besteht und weniger oft von Touristen besucht wird als Bali oder Lombok.

Medan und Nord-Sumatra erleben ein tropischeres Klima mit der Möglichkeit von Regenschauern das ganze Jahr über, besonders in den dschungelverkleideten Gebieten wie Bukit Lawang. Palembang und Südsumatra erleben eine deutlichere Trennung zwischen Regen- und Trockenzeit, wobei trockeneres Wetter typischerweise zwischen April und Oktober und Niederschlägen von November bis März auftritt. Eine der großen Attraktionen auf Sumatra ist die Vielfalt der Erlebnisse, die es den Besuchern bietet, und Sie können Zeit in Großstädten wie Medan oder Banda Aceh verbringen, sich an weichen Sandstränden entspannen oder Trekking in einigen der berühmtesten Nationalparks Indonesiens unternehmen.

Die Durchschnittstemperaturen liegen das ganze Jahr über bei 27-28°C, obwohl Höchstwerte von 33-34°C in den trockeneren Sommermonaten nicht ungewöhnlich sind.

Reiseziele im Mai - Sumatra
Der Tobasee im Norden Sumatras.

Casablanca, Marokko

Warum jetzt? Verbringt die Maifeiertage in Casablanca und erlebt einige der längsten Sonnentage, die die Stadt das ganze Jahr über erhält.

Casablanca, das durch den gleichnamigen Film mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman für immer berühmt gemacht wurde, ist gar nicht so weit von Deutschland entfernt, preiswert und gefüllt mit „Souks“ und Märkten. Casablanca vereint in sich eine einzigartige Mischung aus arabischer, römischer und französischer Kultur. Genießt frisch gepressten Orangensaft, während ihr euch durch das Stadtzentrum treiben lasst und die Pracht der kreativ gestalteten Hassan II-Moschee und die von Bäumen gesäumten Boulevards des Parc de la Ligue Arabe bewundert. Die Kunstgalerien können locker mit jeder europäischen Stadt mithalten. Ein besonderer Hit ist die Villa des Arts aufgrund ihrer Art-Deco-Fassade und Sammlungen von prominenten marokkanischen Künstlern wie Abou Elouakar Mohammad – und einer Klimaanlage 😉

Reiseziele im Mai - Casablanca
Die Hassan-II.-Moschee in Casablanca ist eine der größten Moscheen der Welt.

Reiseziele im Mai in Deutschland

Schrecksee, Bayern

Warum jetzt? Weil das Wetter endlich schön wird und die weniger Kälteempfindlichen in den sauberen Gewässern schon ein paar Runden schwimmen können.

Der malerische Schrecksee liegt auf 1813 Metern Höhe, was einer der Gründe sein könnte, warum er noch nicht ganz so überlaufen ist. Dabei müsst ihr nur die relativ einfache und etwa 8 Kilometer lange Wanderung vom Ort Hinterstein auf euch nehmen, um dorthin zu kommen. Belohnt werdet ihr mit einer spektakulären Kulisse und einem der schönsten Bergseen der Region. Der See befindet sich inmitten des Naturschutzgebiets Allgäuer Hochalpen und lädt mit seinem klaren Wasser zu einem idyllischen Bad ein.

Reiseziele im Mai in Deutschland: Schrecksee
Wer hier nicht ein paar „Bahnen zieht“ ist selber Schuld

Görlitz, Sachsen

Warum Görlitz? Die Stadt besteht aus mehr als 4.000 Baudenkmälern und das bei gerade mal etwa 50.000 Einwohner*innen.

Das „kleine“ Görlitz liegt tief im Osten, direkt an der polnischen Grenze. Bekannt ist Görlitz vor allem für seine traumhafte Altstadt. Und auch, wenn ihr bisher noch nichts von Görlitz gehört habt, sind wir uns sicher, dass ihr die Stadt schon gesehen habt. „Inglorious Basterds“, „Der Vorleser“ oder „Grand Budapest Hotel“ – Görlitz wird bereits seit den 50er-Jahren als Filmkulisse genutzt und ist mittlerweile auch in großen Hollywood-Produktionen zu sehen. Aus diesem Grund trägt die Stadt nicht umsonst den Spitznamen „Görliwood“.

Ebenfalls filmreif: Görlitz hat einen anonymen wohlhabenden Fan, der 1995 erstmals 1 Mio. DM für die Sanierung und Instandhaltung der Altstadt gespendet hat. Seitdem wird Jahr für Jahr diese Summe auf das Konto der Stadt überwiesen und niemand weiß, wer diese*r edle Spender*in ist.

Reiseziele im Mai in Deutschland- Görlitz
Die Altstadt von Görlitz war Schauplatz zahlreicher Filmdrehs

Jetzt seid ihr an der Reihe: Was sind eure liebsten Reiseziele im Mai?


Alles was ihr zum (Planen von) Reisen braucht, zum in die Hosentasche stecken! Holt euch jetzt die Lambus App für iOS & Android!

Lambus | Group Travels
Preis: Kostenlos